guwin:personalverwaltung:generell

Das Modul Personal gibt Informationen über eingestelltes Personal. Es zeigt die Berechtigungen, die Tätigkeiten und die Fertigkeiten der Mitarbeiter.

Jeder Mitarbeiter enthält eine Mitarbeiter-ID und eine Personal-Nr. , diese werden für die Personalplanung verwendet und weisen jeden Mitarbeiter aus.
Darüber hinaus enthalten die Basisdaten auch das Geburtsdatum, die Abteilung, die Telefonnummer, die Telefaxnummer und den vollen Namen mit Anrede und Kürzel.
Das Formular zeigt außerdem noch in welchem Zeitraum der ausgewählte Mitarbeiter aktiv war, wenn in dem Kästchen ein Hacken ist, ist der Mitarbeiter immer noch in dem Unternehmen.
Es kann auch ein Bild für den ausgewählten Mitarbeiter hinzugefügt werden.

Dieses Formular enthält die Adresse des Mitarbeiters und Möglichkeiten ihn zu kontaktieren.

In diesem Formular stehen die Zugangsdaten für die GuWin-Software und das E-Mailpostfach. Falls der Nutzer diese Daten vergessen hat ist das Systemkennwort notwendig.

Sonstiges ist ein Formular dessen Inhalt Unternehmensabhängig ist.

Die Bemerkungen enthalten schriftliche Bemerkungen zum ausgewählten Mitarbeiter, wenn etwas in dieses Feld eingetragen werden soll ist es für die Organisation am besten wenn sie ein Datum dazuschreiben(Ideale Form: Jahr, Monat, Tag).
Darüber hinaus können Textbausteine also vorgefertigte Sätze verwendet werden, man muss diese einfach über das Feld neuer Textbaustein hinzufügen.

Die Tabelle ist für die Berechtigungen auf die verschiedenen Module zugreifen zu können, dabei ist zu beachten das zwischen einem Vollzugriff und einem Lesezugriff unterschieden wird.
Mit einem Vollzugriff kann man Einträge verändern und hinzufügen, während man mit einem Lesezugriff nur die bestehenden Werte abrufen darf.
Man wechselt die Zugriffsstufe indem man bei dem zu ändernden Eintrag auf das Kästchen unter Eingeschränkt klickt.

Dieses Formular gibt an welche Qualifikationen der ausgewählte Mitarbeiter besitzt, dabei ist zwischen der Qualifikation und der Unterqualifikation zu unterscheiden.
Eine Qualifikation wäre zum Beispiel das Überprüfen der Maschinen, während die Art der Maschine eine Unterqualifikation davon ist.

In diesem Formular stehen die Zertifikate des ausgewählten Mitarbeiters, wann diese erhalten wurden und wie sie im Datenspeicher zu finden sind.
Ist das Zertifikat zeitlich begrenzt so kann man auch ein Ablaufdatum hinzufügen.

Abgeschlossene Unterweisungen werden in dieser Tabelle vermerkt, dabei ist wie bei den Zertifikaten, das Erlangungsdatum, der Dateiname und der Dateipfad.

Dieses Formular zeigt die Schulungen die der Mitarbeiter absolviert hat. Es vermerkt die Art der Schulung, den Zeitraum, den Schulungsort und das Ergebnis.

Schulung anlegen:

Um eine Schulung anzulegen müssen folgende Schritte beachtet werden:

  1. Auf das erstellen-Icon(leeres Blatt) klicken
  2. Mit dem Dateinmanager die Bescheinigung auswählen
  3. mit Enter bestätigen
  4. Nun die restlichen Informationen eintragen
  5. Wenn alle Zellen gefüllt sind auf das speicher-Icon klicken(Diskette)

Beim Personal sind die wichtigsten Funktionen das erstellen(leere Dokument-Icon) und das editieren(Stift-Icon). erstellen:
Das wichtige beim erstellen ist, das man möglichst viele Felder ausfüllt und auch am Ende noch einmal kontrolliert werden, da ein falscher Eintrag weitreichende Auswirkungen hat.
Wenn sie alles eingetragen haben dann klicken sie auf speichern(Disketten-Icon).